digital-signage

Definition: Was ist Digital Signage?

Digital Signage steht, wenn wörtlich übersetzt, für digitale Beschilderung. Im übertragenen Sinn bedeutet Digital Signage, dass digitale Inhalte – Bilder wie Videos – auf vernetzten Displays ausgespielt werden.
Oftmals geschieht das im Dauerbetrieb zu Werbezwecken, kann jedoch ebenso auch zur Informationsdarstellung eingesetzt werden. Die Anwendung ist im Außen- wie Innenbereich realisierbar.
Hinter Digital Signage steckt also ein Mix aus Hardware und Software.
Digital Signage ist längst überall im Alltag zu finden. Der Normalverbraucher nimmt Digital Signage als solche gar nicht mehr bewusst wahr, sondern als die Information oder Produktanzeige, die sein soll.

Beispiele: Wo und als was kann Digital Signage eingesetzt werden?

  • Flughafen: Fluginformationen (FIDS)
  • Supermärkte: Logo Darstellung
  • Supermärkte: Unternehmensdarstellung
  • Supermärkte: Darstellung von Schnäppchen oder Produkten
  • Messen und Märkte: Produktvorstellung
  • Einkaufsläden: Werbung im Schaufenster auch außerhalb der Öffnungszeiten
  • Einkaufsläden: Kunde kann sich selbst mittels interaktivem Touchscreen alle Informationen zum Produkt beschaffen
  • Öffentliche Plätze und Einkaufszentren: Wegweiser, Werbung, Anzeige von Wetter oder Warnungen
  • Museen: Informationstext zu Ausstellungen
  • Foyers großer Unternehmen: Infotafel zu Unternehmensinformationen
  • Warteräume von Arztpraxen: Informationen oder Gesundheitstipps sowie Aufrufe (z.B. Versichertenkarte stets mitzubringen)
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Werbung als Tafel
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Infotafel zu nächsten Haltestationen
  • Digitale Speisekarte

Wie funktioniert Digital Signage?

Die digitale Beschilderung bzw. das Ausspielen der Inhalte wird in der Regel nicht vor Ort angepasst, sondern über ein Netzwerk zentral verwaltet. Das spart Zeit und Geld. Hier gibt der Auftraggeber oder Eigentümer an, wie oft welche Inhalte wie lange angezeigt werden sollen.

Zunächst müssen die Inhalte erstellt werden, diese werden dann beispielsweise mit einem Content Management System auf dem Digital Signage Player verwaltet und angepasst. Hierzu können dann je Display auch verschiedene Kampagnen eingerichtet werden – wie z.B. Werbung für bestimmte Zielgruppen oder verschiedene Tageszeiten.
Vor Ort werden die Inhalte dann gemäß der hinterlegten Informationen über ein Netzwerk auf dem Display bzw. mehreren Displays ausgespielt.

Vorteile von Digital Signage

  • Zeitgemäße Kommunikation: Immer mehr Personen möchten digital kommunizieren. Mit Digital Signage kommen Sie dem Wunsch Ihrer Kunden entgegen.
  • Hohe Aufmerksamkeit generieren: Am ehesten erreichen Sie Ihre Kunden bzw. Ihr Publikum mit visuellen Reizen und noch besser wenn es sich dabei um digitales Bewegtbild handelt. Auf großen Bildschirmen verstärkt sich die Wirkung nochmals. Informationen können übersichtlicher dargestellt werden. Auch denkbar ist eine direkte Interaktion mittels Touchscreens um Ihre Zielgruppe zu erreichen.
  • Kosten sparen: Sie sparen nicht nur Kosten für Ressourcen, sondern auch für die Verwaltung. Diese können Sie zentral und automatisiert wie manuell vornehmen.
  • Aktualität: Inhalte können ohne viel Mühe und binnen Sekunden ständig aktualisiert werden z.B. passend für verschiedene Zielgruppen.
  • Ortsunabhängig: Um die Inhalte aktuell zu halten müssen Sie nicht einmal vor Ort sein. Sie können die Anzeige aus der Ferne verwalten und anpassen.
  • Nachhaltig werben: Sie verschwenden keinerlei Ressourcen wie Papier o.Ä. Die Werbeinhalte werden ausschließlich digital produziert und ausgespielt. Ist die Kampagne beendet, fällt kein Müll an.
  • Vertrieb entlasten: Ein intelligent eingesetztes Digital Signage System kann Ihre Vertriebler entlasten, indem es die Produktvorstellung und die Aufgabe der Informationsstelle übernimmt.

Das benötigen Sie für das digitale Beschilderungssystem

  • Digital Signage Player
  • Festplatte (vom Player) oder Cloud
  • Digital Signage Display
  • Display Halterung
  • Content Management System
  • Inhalte
  • Netzwerk

Digital Signage Player kaufen

Bei Exone erhalten Sie die notwendigen Digital Signage Player für das Ausspielen der Inhalte.
Beim Kauf sollten Sie u.a. auf Folgendes achten:

  1. Wird das System den hohen Anforderungen an die Grafik gerecht?
  2. Können die Geräte kontinuierlich im Einsatz sein? Sind sie für den Dauerbetrieb geeignet?
  3. Ist das System wartungsfreundlich und robust?
  4. Verfügt das System über eine Watchdog-Funktion, die vor dem Einfrieren der genutzten Anwendung warnt?
  5. Sind die Geräte lüfterlos? (niedrigere Stromkosten und weniger Wartung)
  6. Sind alle wichtigen Anschlüsse und Schnittstellen gegeben?
  7. Ist das Gerät kompatibel zu Ihrem Bildschirm?
  8. Wünschen Sie sich, dass der Player WLAN-fähig ist?

Gerne beraten wir Sie, welches System sich für Ihr Vorhaben am besten eignet und wie sich dieses optimal umsetzen lässt.

Wir beraten Ihr Unternehmen gern!

Kontaktieren Sie uns jetzt kostenfrei und unverbindlich - unser Expertenteam hilft Ihnen jederzeit gern und kompetent weiter.

Sie erreichen uns telefonisch Montag – Freitag von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr oder 24/7 bequem per Mail oder über unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular