Nach dem Windows 10 Update auf Version 1803 kann es bei exone Systemen, welche auf einem Infineon TPM Modul basieren, in den Details zum Sicherheitschip zu folgendem Hinweis kommen:

Aufruf über Gerätesicherheit/Sicherheitschip->Details zum Sicherheitschip

Das entsprechende Firmwareupdate für das Infineon TPM befindet sich bei uns auf dem ftp unter: ftp://ftp.extracomputer.de/exone/Infineon%20TPM/  (User: public/PW: public)

Leider ist das Updateprocedere seitens Infineon etwas aufwendig. Zunächst muss die Herstellerversion des TPM im System ermittelt werden und dann je nach Version die passende Update Datei verwendet werden. Hierzu sind folgende Schritte notwendig:

  1. Check the TPM Version on the system by launching “Run” and then enter tpm.msc
  2. Disable TPM Device in BIOS Setup Menu.
  3. Save and exit BIOS then restart the system
  4. Plug a USB key with FW update tool
  5. Press Shift key and restart the system to enter debug mode
  6. Click Troubleshoot
  7. Click Advanced options
  8. Click Command Prompt
  9. Logon the current user
  10. Enter the USB Key directory in Command Prompt
  11. Enter the FW update tool directory in Command Prompt
    Anstatt 4-11 alternativ ein Win PE booten und die Firmwaredatei von dort ausführen
  12. Execute the bat file based on your current version:

(EX: Current Version: 5.61.2785.0, execute “561_2785_0_to_563.bat”)

Das TPM muss in einer gekapselten Umgebung ausgeführt werden und kann nicht ins das BIOS Update integriert werden, deshalb sind die oben genannten steps notwendig.

Für Fujitsu Mainboards ist der Ablauf etwas einfacher aber ähnlich und hier zu finden: http://support.ts.fujitsu.com/content/InfineonTPM.asp

 

Wir beraten Sie gern!

Kontaktieren Sie uns jetzt kostenfrei und unverbindlich - unser Team hilft Ihnen jederzeit gern und kompetent weiter.

Sie erreichen uns telefonisch Montag – Freitag von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr oder 24/7 bequem per Mail oder über unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular